Frank Schäffler (FDP) spricht über Corona-Bonds, Globalisierung und Erbschaftssteuern

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRnJhbmsgU2Now6RmZmxlciAoRkRQKSB8IMOcYmVyIENvcm9uYS1Cb25kcyAmYW1wOyBTY2h1bGRlbnVuaW9uLCBHbG9iYWxpc2llcnVuZyB1bmQgRXJic2NoYWZ0c3N0ZXVlcm4iIHdpZHRoPSI1MDAiIGhlaWdodD0iMzc1IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1ZlTGN3ZTJNZVMwP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Frank Schäffler, Mitglied des deutschen Bundestages (FPD), sowie Gründer und Geschäftsführer von „Prometheus – Das Freiheitsinstitut“, spricht im Skype-Interview über politische und ökonomische Folgen der Covid-19-Pandemie, und über Perspektiven aus der Krise.

Corona-Bonds wären ein schädlicher, höchst gefährlicher Dammbruch, unterstreicht Schäffler. Von der wieder aufflackernden Globalisierungskritik hält er ebenfalls nichts. Im Gegenteil: Mehr Freihandel und mehr freie Marktwirtschaft sind der schnellste Weg aus der Krise. Zuletzt erläutert Frank Schäffler auch, weshalb Erbschaftssteuern nun besonders schädlich sind.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

So halten wir Sie über Neuigkeiten auf unserer Website und die Aktivitäten des Austrian Institute auf dem Laufenden.

Jetzt anmelden

Send this to a friend