Stefan Kooths

Prof. Dr. Stefan Kooths, Jahrgang 1969, Direktor des Forschungszentrums Konjunktur und Wachstum am Institut für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel. Nach dem Volkswirtschaftsstudium und anschließender Promotion an der Universität Münster war er dort zunächst mehrere Jahre in Forschung und Lehre tätig, zuletzt als Geschäftsführer des Muenster Institute for Computational Economics. 2005 wechselte er in die angewandte Wirtschaftsforschung und wurde Forschungsleiter in der Konjunkturabteilung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). Seit 2010 arbeitet er für das IfW.

Er vertritt das Institut in dessen Berliner Büro und war im früher “Prognosezentrum” genannten Forschungszentrum Konjunktur und Wachstum zunächst verantwortlich für die Analyse der deutschen Konjunktur sowie seit 2012 auch stellvertretender Zentrumsleiter. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen neben der Konjunktur- und Wachstumsforschung vor allem Fragen des Geld- und Währungswesens, der internationalen Wirtschaftsbeziehungen sowie der Ordnungsökonomik. Von 2013 bis 2020 lehrte er Volkswirtschaftslehre an der University of Applied Sciences Europe (UE), Campus Berlin, und war dort vor allem in dem von ihm maßgeblich konzipierten Masterstudiengang „Entrepreneurial Economics“ tätig. Seit 2020 lehrt Kooths an der BSP Business School Berlin. Er ist darüber hinaus Vorsitzender der Friedrich August v. Hayek-Gesellschaft und sitzt im Kuratorium des Prometheus-Instituts.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

So halten wir Sie über Neuigkeiten auf unserer Website und die Aktivitäten des Austrian Institute auf dem Laufenden.

Jetzt anmelden

Send this to a friend