Norbert F. Tofall

Norbert Friedrich Tofall ist seit 2014 Senior Research Analyst des Flossbach von Storch Research Institute im Bereich makroökonomische Analyse mit der Ausrichtung „Economics, Politics and Philosophy“. Er beschäftigt sich seit Jahren mit Privat- und Kryptowährungen und hatte bereits kurz nach der Finanzkrise im Juni 2009 zusammen mit Thorsten Polleit, Michael von Prollius und Frank Schäffler in dem FAZ-Beitrag „Überwindung der Krise durch gutes Geld“ den Privatwährungsansatz von Friedrich August von Hayek zurück in die öffentliche Debatte getragen.

Norbert F. Tofall war von 2008 bis 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler. Von 2004 bis 2011 war er Lehrbeauftragter für die Vorlesung „Recht und Freiheit in Europa“ der Europa Universität Viadrina Frankfurt/Oder im Studiengang „Master in International Management“. Norbert Tofall ist Mitglied im Expertenpool der Bundesregierung für internationale Friedenseinsätze und hat als internationaler Wahlbeobachter an verschiedenen OSZE-Wahlbeobachtungen teilgenommen. Er studierte Betriebswirtschaftslehre und Philosophie an den Universitäten Paderborn und Tübingen.

Seit 2002 ist Norbert Tofall ist Initiator und Gründungsmitglied des Lord Acton Kreises. Von 2015 bis 2017 war er Vizepräsident des Austrian Institute of Economics and Social Philosophy in Wien.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

So halten wir Sie über Neuigkeiten auf unserer Website und die Aktivitäten des Austrian Institute auf dem Laufenden.

Jetzt anmelden

Send this to a friend