Christoph Eisenring

1969 in Bern geboren. Studium der Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Bern und Maastricht. Doktorandenprogramm am Studienzentrum der Schweizerischen Nationalbank in Gerzensee.

Nach der Dissertation in Gesundheitsökonomie Forschung und Lehre an der Boston University 2001 Eintritt in die Wirtschaftsredaktion der NZZ. Im Sommer 2002 Stage als Wirtschaftskorrespondent in Paris. Von 2004 bis 2009 Korrespondent in Frankfurt, anschließend in Washington. Ab 2004 Wirtschaftskorrespondent in Frankfurt, Washington und Berlin. Seit August 2019 zurück bei der NZZ an der Falkenstraße in Zürich. Verheiratet, Vater von zwei Kindern.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

So halten wir Sie über Neuigkeiten auf unserer Website und die Aktivitäten des Austrian Institute auf dem Laufenden.

Jetzt anmelden

Send this to a friend