Philipp Bagus

Prof. Dr. Philipp Bagus (*1980) ist diplomierter Volkswirt (Universität Münster) und bei Jesús Huerta de Soto (Madrid) promovierte er in Nationalökonomie. Gegenwärtig ist er Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universidad Rey Juan Carlos in Madrid. Seine Arbeiten wurden mit dem »O.P. Alford III Prize in Libertarian Scholarship«, dem »Sir John M. Templeton Fellowship«, dem »IREF Essay Preis«, dem »Ron Paul Liberty in Media Award« und dem Ludwig-Erhard-Förderpreis ausgezeichnet. Er ist Autor von “Die Tragödie des Euro”, in dreizehn Sprachen übersetzt, sowie von “In Defense of Deflation”. Zusammen mit Andreas Marquart veröffentlichte er das populärwissenschaftliche Werk “Warum andere auf Ihre Kosten immer reicher werden”. Mit David Howden hat er außerdem das Buch “Deep Freeze: Iceland’s Economic Collapse” verfasst.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

So halten wir Sie über Neuigkeiten auf unserer Website und die Aktivitäten des Austrian Institute auf dem Laufenden.

Jetzt anmelden